Sonderkurse
13. Januar 2018
  • MBSR-Kurs - Stressbewältigung durch Achtsamkeit

    Samstag, 13. Januar 2018

    13:00 Uhr - 15:30 Uhr

    MBSR hpMBSR-8-Wochen-Kurs

    MBSR engl. Mindfulness-Based Stress Reduction – dt. Stressbewältigung durch Achtsamkeit ist das weltweit am besten erforschte Anti-Stress-Training. Dieses achtsamkeitsbasierte Verfahren wurde von dem amerikanischen Wissenschaftler John Kabat-Zinn an der Universität von Massachusetts Medical School als Selbsthilfe zur Stressbewältigung und Stressprophylaxe entwickelt und ist wissenschaftlich anerkannt. Achtsames Handeln ist ein sehr wirksames Instrument, um mit Anspannung, Stress, körperlichen Schmerzen und Konfliktsituationen bewusster und gelassener umzugehen. Eine achtsame Haltung befähigt uns, Stresssituationen aus einer wachen inneren Haltung heraus zu begegnen und damit bewusster zu agieren, anstatt automatisierten und oftmals stressverstärkenden Handlungsmustern zu folgen.

    Das Programm vermittelt intensiv die Praxis der Achtsamkeit.

    Es kombiniert unterschiedliche Arten der Meditation und Yogaübungen mit Kurzvorträgen zum Thema Stress und Stressauslösern sowie praktischen Übungen zur achtsamen Kommunikation.

    Im Kurs wird umfassendes Material zur Verfügung gestellt, um die Achtsamkeitspraxis selbständig zu Hause zu vertiefen und damit in den Alltag zu integrieren. Dieser Kurs wird von den Krankenkassen bezuschusst.

    Kursleitung:
    ClaudiaDornfeld hpClaudia Manuela Dornfeld 

    Pädagogin
    MBSR-Lehrerin
    Yogalehrerin

     

     

    Teilnahmevoraussetzung für diesen Kurs ist ein Vorgespräch mit der Kursleiterin. Dies kann bei der Infoveranstaltung durchgeführt werden. Wenn Sie an diesem Tag keine Zeit haben in den Yogaraum zu kommen, wird sich Frau Dornfeld mit Ihnen in Verbindung setzen.

     

    Dieser Kurs wird von den Krankenkassen bezuschusst.

     

     Datum Uhrzeit Termin  Inhalt
     Sa, 16.12.2017   16.00 – 17.30 Uhr  

    INFOVERANSTALTUNG UND MÖGLICHKEIT
    ZUM VORGESPRÄCH FÜR INTERESSIERTE
    TEILNEHMER

    Teilnahme kostenfrei!

     Sa, 13.01.2018   13.00 – 15.30 Uhr   1. Woche  
     Sa, 20.01.2018   13.00 – 15.30 Uhr   2. Woche  
     Sa, 27.01.2018   13.00 – 15.30 Uhr   3. Woche  
     Sa, 03,02.2018   13.00 – 15.30 Uhr   4. Woche  
     Sa, 17.02.2018   13.00 – 15.30 Uhr   5. Woche  
     Sa, 24.02.2018   13.00 – 15.30 Uhr   6. Woche  
     So, 25.02.2018   09.30 – 15.30 Uhr   Tag der Achtsamkeit
     Sa, 03.03.2018   13.00 – 15.30 Uhr   7. Woche  
     Sa, 10.03.2018   13.00 – 15.30 Uhr   8.Woche  

     

    Dieser Kurs wird von den Krankenkassen bezuschusst.

     

    Infoveranstaltung: kostenfrei

     

    Preis bei fester Anmeldung bis zum 31.12.2017
    295,- Euro / 265,50 Euro für Mitglieder

     

    Spätere Anmeldung:
    320,- Euro / 288,- Euro für Mitglieder

    20 Unterichtsstunden + 6 Stunden Achtsamkeitstag

     

     

     

     

31. Januar 2018
  • Meditationskurs

    Mittwoch, 31. Januar 2018

    20:05 Uhr - 21:35 Uhr

    frank panczi

    Kursnummer: M01

    Kursleitung: Frank
    Kursbeginn: 31.01.2018

    Start: 20.00 Uhr
    10 x à 75 Min.

     

    Preis: 120.- Euro / Mitglieder: 108.- Euro

    bitte frühzeitig anmelden!

     

     

    Wachheit ist der Weg zum Leben. Der Narr schläft, als wäre er bereits tot. Doch der Meister ist wach und lebt ewig. Er beobachtet. Er ist klar. Wie glücklich er ist! Denn er sieht, dass Wachheit Leben ist. Wie glücklich er ist, denn er folgt dem Pfad der Erwachten. Mit großer Beharrlichkeit meditiert er und sucht Freiheit und Glück.  GAUTAMA BUDDHA

    Die Meditationspraxis ist nichts, was man in Büchern oder vom Hörensagen hinreichend abhandeln kann. Man muss sie selbst erleben, um die positive Auswirkung in allen Aspekten zu erfahren. Wer diesen Übungsweg einschlagen möchte, für den ist der Einführungskurs in die Meditation eine ausgezeichnete Grundlage.

    Ein Tropfen Erfahrung ist mehr wert, als ein Meer von Wissen.

    Bei diesem Kurs lernen Sie verschiedene aktive Meditationen kennen, mit denen Sie ihren Körper und Geist auf die Stille vorbereiten. Mit Bewegung, Klang und Musik zur inneren Stille kommen.
    Sie sind eingeladen, sich auf dieses Abenteuer einzulassen und eine »Reise ins Unermessliche« anzutreten. Dabei können sie allmählich den natürlichen Frieden, die Weisheit und das Mitgefühl freisetzen, den jeder Mensch in sich selbst trägt.