Rundbrief November

Die yogische Reise

Der November ist da und wir vom Yogaraum möchten Sie mit dieser Ausgabe der Neuigkeiten über unser Programm informieren. Das Thema für diese Ausgabe ist eine yogische Reise.

Diese Reise handelt vom Leben. Sie zielt darauf ab, einen Pfad aufzuzeigen, dem alle folgen können. Yoga bietet Rat, Methoden und einen philosophischen Bezugsrahmen auf einer Ebene an, die auch Neulinge der Yoga-Praxis begreifen können.

Yoga bringt schon vom ersten Tag an Nutzen und Vorteile, die auch schon blutige Anfänger erfahren können, die fühlen, dass auf einer tiefen Ebene ihres Körpers, in ihrem Geist und in ihrer Seele etwas zu passieren beginnt. Manche beschreiben diese ersten Geschenke als ein neues Gefühl von Leichtigkeit, Ruhe oder Freude.

Um die Früchte der Yoga-Praxis ernten zu können, braucht der Übende ein hohes Maß an Geduld und Gelassenheit.

Diese Übung ist gut für die ganze Wirbelsäule - angefangen von den Halswirbeln, über die Brust-, Lenden- bis zu den Sakralwirbeln. Sie dehnt alle Rückenmuskeln und hilft so, Verspannungen zu lösen. Die Asana, beruhigt den Atem und Geist, entlastet die Augen und Nerven, den Rücken und die Schultern. Diese Yoga Haltung baut Stress ab und hilft gegen Müdigkeit, Schwindel und Kopfschmerzen. Eine tiefe Bauchatmung arbeitet gegen den Widerstand im Inneren. Dadurch werden die inneren Organe sanft massiert und die Atemmuskulatur wird gekräftigt. Die Stellung des Kinde

Nutzen und Vorteile der Praxis lassen sich nicht immer vorhersehen. Wenn sie eintreten, dann oft in unerwarteter Fülle und Form. Wenn wir meinen, dass, wenn wir unsere Zehen berühren oder sogar lernen in einen Kopfstand zu kommen, dies schon alles sei, was am Yoga zu finden ist, dann haben wir uns noch nicht für die Fülle, seine Segnungen und seine Schönheit öffnen können.
Yoga setzt das schöpferische Potenzial des Lebens frei. Es tut dies, indem es eine Struktur für die Selbst-Verwirklichung errichtet, in dem Yoga uns zeigt, wie wir auf dieser Reise weiterkommen können. Das Licht, das Yoga auf das Leben wirft, ist etwas Besonderes. Es hat verwandelnden Charakter. Es verändert nicht nur einfach die Art und Weise, in der wir die Dinge sehen. Es verwandelt die Person, die Seele, die sieht. Es bringt Wissen mit sich und erhöht es zur Weisheit.

Das Licht fürs Leben, das hier gemeint ist, ist unverfälschte Einsicht, reine Wahrheit, die in Verbindung mit der Gewaltlosigkeit das Leitprinzip Mahatma Gandhis war, der die Welt für alle ihre Bewohner veränderte.

Die Reise nach innen wird Ihnen die Möglichkeit geben, einen jeden dieser Aspekte Ihres Wesens zu erforschen und zu integrieren. Sie werden von Ihrem physischen Körper aus die Reise nach innen antreten, um Ihre feinstofflichen Körper zu entdecken: Ihren Energie-Körper, wo der Atem und die Emotionen ihren Sitz haben; Ihren Mental-Körper, wo Gedanken und Obsessionen gemeistert werden können; Ihren Körper der Weisheit, in dem Intelligenz und Einsicht zu finden sind und Ihren Körper der Glückseligkeit, in dem Einblick in die Seele genommen werden kann.

Yoga ist wie Musik. Der Rhythmus des Körpers, die Melodie des Geistes und die Harmonie der Seele - erschaffen die Symphonie des Lebens.

Sie brauchen die Freiheit nicht in einem fernen Land zu suchen, denn sie existiert in Ihrem Körper, Ihrem Geist, Ihrer Seele. Er leuchtete Befreiung. Freiheit, reine, ungetrübte Glückseligkeit warten auf Sie. Um sie entdecken zu können, müssen Sie sich für den Antritt der Reise nach innen entscheiden und bereit sein, sich zu bewegen.

Sokrates ermahnte uns zur Selbsterkenntnis.
Sich selbst erkennen heißt, den eigenen Körper, den eigenen Geist und die eigene Seele zu kennen.

B.K.S. IYRNGAR – Licht fürs Leben